Was ist Na O!da Sparring, Coaching, Mentoring?

80% der Jugendlichen mit psychischen Problemen nehmen keine professionelle Hilfe in Anspruch aus Angst vor Stigmatisierung.

Wer bin ich ? Die Suche nach dem Selbst bringt Jugendliche oft in eine existenzielle Krise, die von den Erwachsenen oft als „Pubertät“, als „Phase“ abgetan wird, die sich irgendwann auswächst, die man halt aushalten muss oder die einfach vorüber geht. Damit werden die Jugendlichen auf ihren Hormonstatus reduziert, anstatt sie bestmöglich auf ihrem Weg zum Erwachsen-werden zu begleiten.

NA O!DA SPARRING, COACHING, MENTORING

HERAUSFORDERUNG

Eltern können Ihre Kinder oft nicht auf diesem Weg begleiten – sei es aus Zeitmangel, sei es aus Angst nicht mehr geliebt zu werden, aus Angst vor Konflikten und der Reaktion der Jugendlichen, oder einfach weil sie es noch nie gemacht haben und überfordert sind.

Was die Jugendlichen brauchen, ist ein Sparring Partner, der mit ihnen im Dialog (Austausch), im Gespräch bleibt, Antworten, Rückmeldungen, ehrliches, authentisches und persönliches Feedback gibt.

Sparring = sich mit jemanden auseinandersetzen, und dabei maximalen Widerstand bei geringstmöglichem Schaden leisten.

„Oida“ komm aus dem Altgriechischen

und bedeuted so viel wie:

  • „Ich habe gesehen/wahrgenommen„
  • „Ich weiss!“

„Oida“ als emotionaler Ausdruck

Aber auch um verschiedensten Emotionen Ausdruck zu verleihen, wird „Oida“ als Universalwort verwendet, so hat das Wort in diesem Fall keine semantische Bedeutung, sondern stellt einen Ausruf dar; vergleichbar mit einem Laut.

  • Mit „Oida“ wird Wut, Frust, Erstaunen, Verwunderung, Verwirrung oder Zorn ausgedrückt.
  • Mit „Oida“ drückt jemand aus, dass er/sie überrascht ist. Dies gilt für positive wie negative Überraschungen.
  • Mit „Oida“ wird Respekt und Anerkennung ausgedrückt.
  • Mit „Oida“ wird Langeweile und Überdrüßigkeit ausgedrückt.

SPARRING PARTNER, COACH & MENTOR

Als Sparring Partner und Mentor halte ich diese Emotionen aus, bewerte nicht aber hinterfrage, nehme wahr, biete andere Sichtweisen, leiste Widerstand aber verletze nicht, bringe meine Erfahrungen ein und stelle einen Übungsplatz für Neues und Anderes zur Verfügung

Egal, wie problematisch wir das Verhalten von Jugendlichen empfinden, wir sollen nie aufhören, sie als Menschen gleicher Würde zu behandeln. 

Jesper Juul

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme

3 + 1 = ?

S!NNWERKSTATT

BERATUNG & COACHING

Walter Schmidt
Lammgasse 6/3, 1080 Wien
E-Mail: walter.schmidt(@)sinnwerkstatt.at
Mobil: +43 664 131 70 76